Kreatives und Lehrreiches


Handarbeiten*

Wer von unseren Kindern kann zum Beispiel noch Knöpfe annähen, stricken, häkeln oder sticken? Wir wollen in dieser AG nicht gleich die komplizierten Socken mit Zopfmuster stricken, aber durch die Gestaltung  reizvoller textiler Kunstwerke – wie bestickte T-Shirts, gehäkelte Handytaschen, niedliche Tierfiguren aus Wollpompons u.v.m. – erlernen die Kinder die wesentlichen Grundtechniken. Der kreative Umgang mit unterschiedlichsten textilen Materialien, das Schwelgen in Farben und der Stolz auf die selbst hergestellten Produkte sind neben dem gemeinsamen Arbeiten in fröhlicher Atmosphäre einige der Gründe für die Beliebtheit dieser AG.  Angebotsleitung:

Kunst-AG

In der Kunst-AG stehen der Spaß und das Experimentieren im Vordergrund. Daher wird nicht „nur“ gemalt und gezeichnet, sondern auch gebaut, konstruiert, gedruckt und geformt. Da­bei werden die Interessen und Nei­gungen der Schülerinnen und Schüler mit in die Themenfindung einbezogen. Die Schülerinnen und Schüler sollen in dieser AG den Umgang mit verschiedenen Kunstmaterialien lernen, ihre visuelle Wahrnehmung trainieren und die eigene Kreativität entdecken.

Mitmach-Mittwoch*

Am Mittwoch findet auf dem blauen Flur immer ein besonderes Angebot statt. Wir kreieren mit Materialien, welche die Natur je nach der entsprechenden Jahreszeit hergibt, wir backen Waffeln oder organisieren einen gemütlichen Nachmittag. Jeder Mittwoch bietet seine eigene Überraschung. Die Kinder gestalten diese AG mit, in dem entsprechende Wünsche umgesetzt werden.

Schmieden, Hämmern, Feilen, Biegen*

Schlüsselanhänger oder Schmuck werden selbst hergestellt: Gesucht werden Jungen und Mädchen, die Spaß haben, aus Fundstücken wie z. B. einer Muschel oder einem Kieselstein kleine Anhänger (z. B. für einen Schlüssel, eine Kette …) aus Silber- oder Kupferdraht zu gestalten. Mit Hammer und Stempel können Zahlen und Buchstaben in Schmuckstücke aus Messing, Kupfer oder Silber eingeprägt werden. Unter Anleitung der Schmuckdesignerin Bettina Fuhg können die Kinder Handwerkstechniken wie Schmieden, Feilen oder Biegen lernen. Eigene Ideen können verwirklicht werden.

Töpfern*

Die Schülerinnen und Schüler erleben ein altes Handwerk mit den eigenen Händen, können kreativ sein oder nach Vorlagen arbeiten. Bis zum fertigen Brennen der entstandenen Keramiken wird die Schülerin/der Schüler fachkundig begleitet.

Theater-Workshop, ausschließlich für Klasse 4

„Auf die Bühne, fertig, los!

In diesem Theater-Workshop können die Kinder so richtig „Theater machen“: Vom Musterschüler zum Monster, vom Gangster zum Gärtner, vom Braven zum Bösen – viele Rollen sind spannend. Ein Workshop für alle spielwütigen Jungen und Mädchen, Gelegenheitsdarsteller, verkannten Schauspieltalente, für Beifallsüchtige und solche, die es werden wollen! Wir schlüpfen in unterschiedliche Rolle und entdecken die Welt des Theaters und vielleicht neue Seiten in uns.

Gemeinsam erfinden wir Szenen zu Gedanken und Geschichten, die uns bewegen. Am Ende steht eine Aufführung im Theater-Café des Stadt-Theaters, bei der Ihr zeigen könnt, was in Euch steckt!

Während der Projektwoche

Angebotsleitung: Viola Schneider, Theaterpädagogin des Stadttheaters Minden

SPRACHE

Englisch für Alle

Eine Stunde pro Woche spielerisches Englischlernen, alters­­­­gemäß ohne Druck. Der Kurs bietet eine sinnvolle Ergänzung und Unterstützung des Englischunterrichts. Leistungs­starke Schüler können durch unsere mutter­sprachliche Lehrkraft zusätzlich gefördert werden, während auch schwächere Schüler in den kleineren Gruppen und der aufgelockerten Atmosphäre durch zusätzliche Wieder­holungen Erfolge erleben.

Kindersprachschule „Happy English“

Sonstige Angebote

Garten-AG*

Die Garten-AG richtet  sich an alle „schon Gartrenfreunde“, aber auch an Kinder, die Lust haben, es zu werden.  Wir wollen einen kleinen Kräuter- und Gewürzgarten anlegen, Gartenblumen aussäen und beobachten. Wichtig ist uns auch, dass die Kinder später wissen, was wie aus­sieht und was wie schmeckt. Die Kinder sollen sich also zu kleinen Fachfrauen- und Männern entwickeln, die wissen, wie z. B. eine Kartoffel wächst und wie die Pflanze aussieht! Ein Gartenbeet, das von uns selbst gepflegt wird, soll dabei helfen!

Die Garten-AG findet nach den Winter- bis zu den Osterferien nicht statt.

Kleine Forscher*

Forschen und Experimentieren „Luft – unsichtbar und doch da!“

Luft lässt sich nicht greifen, schmecken oder sehen, doch sie umgibt uns überall auf der Erde. Mit verschiedenen Experimenten und Versuchen begeben wir uns auf Entdeckungsreise. Dabei wollen wir die Luft ganz bewusst wahrnehmen, ihre verschiedenen Eigenschaften entdecken und erforschen. Außerdem wollen wir herausfinden, wie wir die Eigenschaften der Luft für uns nutzen können.

Koch-AG*

Alleine Kochen macht keinen Spaß! Wir wollen den Kindern in der Gruppe die Möglichkeit bieten, kleine Gerichte selbst herzustellen. Dabei legen wir Wert auf frische Zutaten und gesunde Ernährung. Die Bandbreite soll von „einfachen“ Nudelgerichten und Pizza über selbst gemachte Marmelade oder selbst gemachtes Brot reichen. Selbstverständlich zeigen wir den Kindern auch, wie man einen leckeren Obstsalat oder Kräuterquark mit selbst gezüchteten Kräutern herstellt.

PC-AG*, ausschließlich für Klasse 3

Folgenden Inhalt hat unsere PC-AG:

  • Erkundung des Innenlebens eines Computers und Zerlegung in die wichtigsten Bestandteile
  • Kreativer Umgang mit der Textverarbeitung (Microsoft WORD 2003)
  • Sound aufnehmen, bearbeiten und verfremden (Cool Edit 2.1)
  • Fotos mit PC verfremden (Kais SuperGoo)
  • Erstellung kleiner Trickfilme mit dem PC (Microsoft Filmstudio)
  • Präsentation mit PowerPoint (MS Power Point 2003)
  • Recherchen-Aufgaben im Internet
  • Gute Spiele (Flugzeuge bauen mit Willy Werkel, Fritz u. Fertig,
    Pirates)

Schach

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Neben der Vermittlung der Spielregeln und dem Kennenlernen der Figuren stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Deshalb werden auch verschiedene Abarten des Schachs – wie Räuberschach oder Zufallsschach – vorgestellt. Elementare Spielstrategien (z. B. Fesselung oder das Mattsetzen mit Turm und König) werden individuell den Fähigkeiten des Kindes entsprechend geübt. Nebeneffekte des Schachspielens sind die Schulung des logischen Denkens, die Förderung der Konzen­tration, der Ausdauer und Geduld sowie der Phantasie.

Wohlfühl-Oase*

Wer von Euch wollte schon immer wissen, wie Zöpfe geflochten werden, wie man Locken mit unterschiedlichen Hilfen (Techniken) gewinnt oder lockiges und welliges Haar glatt bekommt. Außerdem zeigen wir, wie man sich schminkt oder wie man die Fingernägel pflegt und lackiert. Ihr habt alte Kleidung im Schrank? Wir peppen sie auf!

Theater-Abo

Wir fahren mit allen Kindern jeweils dienstags zu vier Vorstellungen aus dem Kinder-Programm des Stadt-Theaters in Minden. Seit 2009 besteht eine Kooperation mit dem Stadttheater Minden. Das Buchen von einzelnen Vorstellungen ist leider nicht möglich. Beim Buchen dieser AG entsteht pro Kind eine einmalige Gebühr in Höhe von 10,00 €. Darin sind die Eintrittskarten sowie die Kosten für die Busfahrten enthalten. Die Kinder erhalten in der Regel an diesem Tag keine Hausaufgaben auf; die Ranzen verbleiben in der Schule. Die Eltern holen die Kinder nach Ende der Vorstellung selbst vom Theater ab.

In Schuljahr 2022/2023 besuchen wir drei Vorstellungen:

7.02.2023   -16:00 Uhr –  Die Werkstatt der Schmetterlinge

7.03.2023   -16:00 Uhr –  Petterson und Findus und der Hahn im Korb

28.03.2023  – 16:00 Uhr –  Till Eulenspiegels lustige Streiche