Aufführung im Cafe des Stadttheaters


Am Donnerstag, 21. September 2017, war es um 17.00 Uhr endlich so weit. Vier Jungen und acht Mädchen unserer Viertklässler haben mit der Theaterpädagogin – Viola Schneider – fast zwei Wochen täglich an einem gemeinsamen Stück gearbeitet. Auf den Fluren wurde dazu kräftig gebastelt, damit das Bühnenbild auch passt. Die Texte der Kinder waren wirklich sehr anspruchsvoll. Die Darsteller haben so gut gespielt, dass es auch für uns Erwachsene ganz schön zum Gruseln war. Kinder: Toll gemacht. Wir werden das Stück den Dritt- und Viertklässlern der Michael-Ende-Schule präsentieren, und zwar am Freitag, 6.Oktober 2017, um 8.30 Uhr im Forum. Ihr dürft gespannt sein.

« 1 von 2 »