Handball-Grundschul-Spielfest


Am Mittwoch, 28. Juni 2017, hat der TuS Nettelstedt im Zuge seiner Sportwerbewoche für alle Grundschulen des Kreises ein Handballspielfest organisiert. Insgesamt haben 32 Teams teilgenommen. Die Verantwortlichen der Michael-Ende-Schule haben sich mit 38 Kindern auf den Weg zum Handball-Grundschul-Spielfest nach Nettelstedt gemacht. Seit drei Monaten wurde hierfür freitags in unserer Turnhalle kräftig dafür trainiert. Insgesamt 12 Betreuer haben unsere Kinder bei dem Spielfest unterstützt. Wir konnten fünf Mannschaften melden (Das hat nur noch der Grundschulverband Gehlenbeck-Nettelstedt geschafft). Unterstützt wurden wir dabei tatkräftig vom TSV Hahlen. Deren Übungsleiterin Andrea Brandhorst und unser FSJ’ler Lukas Rösener haben unsere Kinder im Vorfeld so gut vorbereitet, dass wir alle in den „Fortgeschrittenen“-Gruppen eingeteilt wurden. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Teilweise war sogar die Sprache vom „Abbruch“. Nach einer kurzen Pause hat sich der Regen aber dann doch beruhigt, so dass wir weitermachen konnten. Lediglich das „Tauziehen“ musste aus Sicherheitsgründen ausfallen. Zum Schluss hat der TuS Nettelstedt noch eine Bratwurst und etwas zu Trinken ausgegeben. Ein herzliches Dank an den TuS Hahlen für die Unterstützung bei unserer Handball-AG und Begleitung zum Spielfest, an die Verantwortlichen des TuS Nettelstedt für die tolle Orga, an unsere Betreuer vor Ort und natürlich an unsere Kids, die alle toll mitgemacht haben.

Es befinden sich keine Bilder in dieser Galerie.