Tanz in den Mai


Es ist schon Tradition: Die Kinder der Michael-Ende-Schule eröffnen die Feierlichkeiten zum „Tanz in den Mai“. Bei recht stürmischem, aber noch erträglichem Wetter hatten wieder alle viel Spaß. Beim Dosenwerfen fiel – aufgrund des Windes – die eine oder andere Dose schon von ganz alleine, so dass ordentliche Preise von den Kindern eingeheimst werden konnten. Auch das Schminken ist wieder sehr beliebt gewesen. Die „Jungs“  (und natürlich auch das eine oder andere Mädchen) konnten ihr fußballerisches Talent bei der Torwand testen. Der Schützenverein sorgte für das leibliche Wohl. Kurzum: Wieder eine rundum schöne Veranstaltung.

« 1 von 2 »